Anika Vallaster

Anika Vallaster, ein 15-jähriges Mädchen, das sich intensiv mit Politik und Umwelt beschäftigt.

Was Anika Vallaster, 15, Obfrau des Jugendforum Montafon, nervt?

In einem Interview gibt Anika ein paar Einblicke in ihr Leben und in ihre Gedanken. Auf die erste Frage „Was nervt?“, antwortet sie mit „negative Vorurteile, die Menschen unbegründet gegen andere haben können“. In ihrem Alltag bringen sie lustige Grimassen zum Lachen, außerdem ist sie sehr kitzelig. Sie ist der Meinung, dass in der Politik viel zu viel über Themen, wie z.B. Migration geredet wird. Aus ihrer Sicht gibt es sehr wenige Menschen, die wirklich wissen, was im Leben wichtig ist. Anika Vallaster würde nie in ihrem Leben einer rassistischen Äußerung zustimmen. Genauso wenig wie sie auf Freunde und auf die Meinungsfreiheit verzichten könnte.

Schreibe einen Kommentar