Streetwork anders

Was passiert mit einem Kaugummi, der auf den Boden gespuckt wird? Er bleibt bis zu fünf Jahre dort kleben!
Mareile Halbritter vom Kunsthaus Bregenz hat sich gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern der HAK Bregenz einem Streetwork der anderen Art gewidmet, die Stadt durchstreift und festgetretene Kaugummi-Flecken am Boden mit Leuchtfarben sichtbar gemacht. Um damit Bewusstsein zu schaffen, dass auch ein ausgespuckter Kaugummi über Jahre die Umwelt verschmutzt.

Das Fazit der Schulklasse: „Seht die Welt bunt – auch ohne Kaugummis am Boden!“